Datenschutzerklärung

 
 
 
Labcool Genius
Blutplasma-Schockeinfriergerät
®
In Zusammenarbeit mit Transfusionsmedizinern aus Blutbanken und Pharmaindustrie wurde das Hochleistungs-Kontaktplatten-Schockeinfriergerät Labcool Genius® entwickelt.
Mit überlegener Kühltechnik können Standardplasmen in weniger als 30 Min. auf -30°C Kerntemperatur eingefroren werden.
Das besonders leistungsfähige Kältesystem erfüllt auch industrielle Forderungen für das Schockgefrieren bis -50°C Kerntemperatur.

Das horizontale Einfrierverfahren mit Hochleistungskontaktplatten liefert bis zum Kern gefrorene Plasmen in gleichmäßig geformten Beuteln.
Damit werden die Lagerkapazitäten in Geräten und Transportbehältern optimal genutzt, die Ablesbarkeit von Beschriftung und Barcodes verbessert sowie die Weiterverarbeitung in automatisierten Systemen ermöglicht.
Mit dem Labcool Genius® wird Blutplasma richtlinienkonform für die Lagerung vorbereitet.
Alle heute gültigen Qualitätsanforderungen werden erfüllt und sogar übertroffen.

Labcool LCGE21 open Labcool LCGE21 open

Der Labcool Genius® arbeitet mit einer Kontakt-Deckelplatte mit pneumatisch gesteuertem Hub.
Beim Schließen des Deckels stellt sich dieses System genau auf die Beutelgrößen und -formen der einzufrierenden Charge ein.
Dadurch werden immer optimale Einfrierergebnisse erreicht.
Kontakt-Arbeitsplatte und Kontakt-Deckelplatte werden kältetechnisch unabhänigig voneinander versorgt und geregelt.

  • Der Labcool Genius® ist innerhalb von 15-20 Minuten auf die Arbeitstemperatur
    vorgekühlt und einsatzbereit.
  • 21 EU-Standard-Plasmen 500 ml werden in weniger als 30 Minuten auf -30°C Kerntemperatur gefroren.
  • Ergonomische Bauweise ermöglich schnelle Bestückung und Entnahme.
  • Es können nacheinander mehrere Plasma-Chargen ohne zwischenzeitlichen
    Abtauvorgang schockgefroren werden.
  • Der Labcool Genius® ist für den Dauerbetrieb konzipiert.

Bedienpanel des Labcool LCGE21 Schockgefrorene Plasmacharge im Labcool LCGE21

Die Funktionselemente im Bedienpanel sind übersichtlich angeordnet.
Sie sind leicht verständlich und auch mit Schutzhandschuhen bedienbar.
Ein Referenzmeßfühler Pt100 (mit Werkszertifikat) oder ein Meßbeutel können schnell und einfach am Bedienpanel angeschlossen werden.

Der Labcool Genius® wird in der Standardausführung mit einem wassergekühlten und optional mit einem luftgekühlten Kältesystem geliefert.
Als weitere Option wird die Kombination aus wasser- und luftgekühltem Kältesystem angeboten.
Dabei ist das System mit einer automatischen Umschaltung auf luftgekühlten Betrieb ausgelegt, falls kein Wasser fließt oder gar nicht vorhanden ist.
Damit ist ein Maximum an Betriebssicherheit gegeben.
Je nach Bedingungen am Aufstellungsort hat der Betreiber des Labcool Genius® immer alle Optionen zum Betrieb.
Teure Umbaukosten werden damit vermieden.
Logo: National Lab G m b H Moelln, Deutschland
Home . . !
Modell LCGE21
Beschreibung
Technische Daten
FreezeMon Software
Kontakt
<  zurückvorwärts  >
Label: pdf
Prospekt           Download